Sie sind hier: Portal »  RHS BRK Fürth » 

Orbiloc Dual Safety Light
Das Orbiloc Safety Light duerfte eines der stabilsten und flexibelsten Sicherheitslichter fuer Hunde auf dem Markt sein. Dank einer superstarken LED ist es bis zu 5km weit sichtbar.
Orbiloc Safety Light

H2O4K9 Flasche
H20 for K9 bietet eine leichte, stabile Flasche aus rostfreiem Edelstahl mit einem integrierten Napf aus Kunststoff. Der Deckel ist ergonomisch so geformt, dass der Hund bequem aus ihm trinken kann. Nach dem Trinken laesst sich der Rest des Wassers leicht aus dem Napf wieder in die Flasche zurueckfuellen.
H2O4K9 Flasche

Folgen Sie den Rettungshunden!

Facebook Twitter RSS

RHS Fürth richtet Flächenprüfung aus

Vom 04.10.-05.10.2014 richtete die RHS Fürth zum ersten Mal eine Flächenprüfung für 42 Rettungshundeteams aus. Teams aus allen Ecken Bayerns waren vertreten. Alle 18 Monate müssen Rettungshundeteams ihr Können unter Beweis stellen. Hiermit wird ein einheitlicher Qualitätsstandard im Einsatz gewährleistet.

Vom 04.10.-05.10.2014 richtete die RHS Fürth zum ersten Mal eine Flächenprüfung für 42 Rettungshundeteams aus. Teams aus allen Ecken Bayerns waren vertreten. Alle 18 Monate müssen Rettungshundeteams ihr Können unter Beweis stellen. Hiermit wird ein einheitlicher Qualitätsstandard im Einsatz gewährleistet.

Die Flächenprüfung besteht aus einem theoretischen Teil, einer Verweisprüfung, einer Unterordnung, sowie der eigentlichen Personensuche im Waldbereich, bei der 2 „Vermisste“ auf 30.000m2 innerhalb von 20 Minuten gefunden werden müssen.
Einen herzlichen Dank gilt den Prüfern Elke Kunz aus Coburg, Nicole Knobloch aus Alzey, André Glathe aus Dresden und Erich Mock aus Bad Kissingen. Sie hatten die Aufgaben, die Leistungen der Teams zu bewerten.

Für den passenden Rahmen sorgte der Gebrauchshundeverein Mittelfranken e. V. Sie mähten sogar eine angrenzende Pferdekoppel für die Prüfung und sorgten für die gute Verpflegung. Vielen Dank dafür!
Für die Durchführung einer solchen Veranstaltung braucht man viele Helfer. Kameraden aus den Staffeln Neustadt an der Aisch, Erlangen Höchstadt und Coburg unterstützten uns tatkräftig. Vielen Dank auch an euch!
Der Fürther Fernmeldedienst war ebenso involviert und stellte uns Funkgeräte zur Verfügung. Mein ganz großer Dank geht an alle Mitglieder unserer Staffel. Alle halfen mit und arbeiteten gemeinsam daran, dass die Veranstaltung gut über die Bühne ging. Einfach super!
Allen Prüflingen gratulieren wir zur bestandenen Prüfung und wünschen weiterhin viel Erfolg für die bevorstehenden Einsätze.

Sonntag, 12.10.2014, 21:35